Dienstag, 12. September 2017

Oskar Lafontaine zum Tode Heiner Geisslers

Oskar Lafontaine zum Tode Heiner Geisslers

Zum Tode von Heiner Geissler erklärt Oskar Lafontaine: „Ich trauere um Heiner Geissler. Mein Beileid gilt seiner Familie und allen, die ihm nahestanden. Mit Heiner Geissler starb einer der profiliertesten Politiker der deutschen Nachkriegszeit. Er fühlte sich Zeit seines Lebens der christlichen Soziallehre verpflichtet. Wie kaum ein anderer kritisierte er die Fehlentwicklungen des globalen Kapitalismus. Er wird uns fehlen.“

2 Kommentar(e) zu "Oskar Lafontaine zum Tode Heiner Geisslers"

Geißler über Lafontaine

von Peter Lange am 21.09.2017 um 22:42 Uhr

In einem Stern Interview aus dem Jahre 2008 bezeichnete Heiner Geißler, Oskar Lafontaine als den klügsten Mann der SPD der vergangenen 30 Jahre. Daran hat sich in den letzten 9 Jahren leider nichts geändert.

Sehr traurig

von Dieter Scheuer am 27.09.2017 um 01:19 Uhr

Sehr geehrter Oskar Lafontaine.

Mit Heiner Geißler verliert die Bundesrepublik einen der letzten intellektuellen,

welcher sich auch durch große Ueberzeugungskraft und großem politischen Mut

immer wieder hervorgetan hat.Genau wie sie war er streitbar,aber mit steigendem Alter

noch kritischer gegenüber dem Finanzkapitalismus und der globalen politischen Verdummung.In der Tat hat er sie -zurecht fuer den kluegsten Kopf der SPD gehalten-und Schroeder fuer den Totengräber der SPD.

Ich habe meinen lieben Vater Dr.Dr.H.Scheuer,kurz vor seinem Tode eines seiner letzten Buecher geschenkt ,er hat es verschlungen.Er sprach die gleiche Sprache und war wie er ,und sie ,wenn ich mir dies erlauben darf,zutiefst durch die christliche Soziallehre gepraegt.

Diese Art von Politikern,mit großer humanistischer Bildung,sind das Rueckrat des rheinischen Modells gewesen.Heutzutage fehlen sie an allen Ecken und Enden.In diesem Sinne ,Ihnen alles Gute und herzliches Beileid an seine Familie.

DIETER Scheuer.

Kommentar abgeben

Schreiben auch Sie einen Kommentar

Die Felder markiert mit einem Sternchen (*) sind Pflichtangaben.

Sicherheitscode
(Es finden Großbuchstaben und Zahlen Verwendung.)