Beiträge der Kategorie: Facebook

Baerbock, Laschet, Scholz – Ihre Außenpolitik erhöht die Kriegsgefahr

Baerbock, Laschet, Scholz – Ihre Außenpolitik erhöht die Kriegsgefahr

De Gaulle wusste es, Brandt wusste es, Macron weiß es auch: Europa braucht eine eigenständige Außenpolitik. Wenn die USA entgegen allen Versprechungen die in ein Kriegsbündnis umgewandelte Nato bis an die russische Grenze ausdehnen und nicht nur Russland, sondern auch China einkreisen, und der für viele völkerrechtswidrige US-Kriege mitverantwortliche Präsident Biden von einem möglichen „echten Krieg mit einer Großmacht“ spricht, dann ist Abkopplung von den USA und die Selbstbehauptung Europas eine Überlebensfrage auch für Deutschland. Grüne befürworten bewaffnete Drohnen und völkerrechtswidrige Kriege Dass Baerbock als Kanzlerin völlig ungeeignet ist, hat sie mit ihren Forderungen unter Beweis gestellt, das Wichtigste ...mehr ansehen
Wer Terror sät, erntet Terror

Wer Terror sät, erntet Terror

Oskar Lafontaine zu den Reaktionen auf die Anschläge auf dem Flughafen von Kabul: "Wer Terror säht, wird Terror ernten. Das Morden wird weitergehen, solange der Weltterrorist Nummer 1, die Vereinigten Staaten von Amerika, seine Kriege um Rohstoffe und Absatzmärkte weiterführt, China und Russland weiter einkreist und mit Folter und Drohnenmorden die sogenannten 'westlichen Werte' täglich mit Füßen tritt." ...mehr ansehen
Hoffnungslos überforderter ARD-„Faktenfinder“

Hoffnungslos überforderter ARD-„Faktenfinder“

Unter der Überschrift „Starke Worte, schwache Quelle“ setzt sich der ARD-„Faktenfinder“ mit meinem Facebook-Post „Kinder keinen unnötigen Risiken aussetzen – Kinderimpfung bleibt verantwortungslos“ auseinander. Der Autor Patrick Gensing ist der Leiter des „Tagesschau.de“-Onlineportals „Faktenfinder“. Sein Beitrag lässt nur den Schluss zu, dass er nicht lesen und sich mit Argumenten anderer nicht auseinandersetzen kann. Für Fakten ist dieser „Faktenfinder“ blind. Anfangs behauptet er: „Als vermeintlichen Beleg für angeblich drohende Langzeitfolgen führt er eine einzelne Studie an, die dazu aber gar keine Angaben macht.“ Der ARD-„Faktenfinder“ hat übersehen, dass jeder denkfähige Mensch zum Ergebnis kommen müsste, dass niemand ...mehr ansehen
Kinder keinen unnötigen Risiken aussetzen – Kinderimpfung bleibt verantwortungslos

Kinder keinen unnötigen Risiken aussetzen – Kinderimpfung bleibt verantwortungslos

Jetzt hat auch die STIKO nachgegeben. Das ist bedauerlich. Bei AstraZeneca empfahl die Kommission das Mittel zuerst nur für Jüngere, dann nur für Ältere. Genervt von diesem Hin und Her setzten sich die „Impf-Fachleute“ in der Politik über die STIKO-Empfehlungen hinweg und empfahlen AstraZeneca für alle. So ging es weiter. Als die STIKO den Impfstoff von Johnson und Johnson nur für Ältere empfahl, gaben die „Impf-Fachleute“ in der Politik ihn dennoch für alle frei. Als immer mehr Ältere geimpft waren, empfahlen die Gesundheitsminister, ohne den Rat der STIKO abzuwarten, jetzt auch Kinder zu impfen. Die STIKO warnte und verwies ...mehr ansehen
Covidioten – Merkel-Runde bestätigt Papst Julius III.

Covidioten – Merkel-Runde bestätigt Papst Julius III.

Oskar Lafontaine; "Mit der Einführung der Testpflicht für Nicht-Geimpfte, die Norbert Häring zu Recht 'Impfpflicht für das ärmere Drittel der Bevölkerung' nennt, hat die Runde erneut ihr mangelndes Urteilsvermögen unter Beweis gestellt. Ab Oktober müssen Ungeimpfte ihre Tests selbst bezahlen, die nur 48 bzw. 24 Stunden Gültigkeit haben. Warum hat keiner in der Runde allein schon gegen diese Zumutungen für Ärmere Einspruch erhoben? Mit der Einführung des Impfzwangs durch die Hintertür wollten Kanzlerin, Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten die Impfquote steigern. Sie brachen Ihre Versprechen und wussten bei ihren unsinnigen Beschlüssen nicht, wie viele Erwachsene tatsächlich bereits geimpft sind..." ...mehr ansehen